Newsletter

NEWSLETTER

Dezember 2014

Online-Version auf der Website des Zürcher Heimatschutzes

 

Der neue ZVH Webshop - Schenken Sie ein Postkartenset

Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrte Mitglieder des ZVH

Gerne teilen wir Ihnen mit, dass der Zürcher Heimatschutz seit Mitte November 2014 einen eigenen Webshop hat. Auf dem Webshop finden Sie interessante Publikationen zu baukulturellen Themen sowie Positionspapiere des Schweizer Heimatschutzes.
Insbesondere möchten wir Sie auf unser neues Postkartenset aufmerksam machen. Das Kartenset besteht aus 9 verschiedenen Motiven zur Baukultur im Kanton Zürich.

Ferner berichten wir in diesem Newsletter unter anderem über die Inventarentlassung des ehemaligen Volg-Gebäudes in Illnau-Effretikon, gegen die der Zürcher Heimatschutz Ende November Rekurs einreichte und blicken auf eine erfolgreiche Informationsveranstaltung in Horgen zurück.

Falls Sie noch ein schönes und individuelles Weihnachtsgeschenk suchen, können wir Ihnen Folgendes empfehlen:

- Mitgliedschaft

- Postkartenset

Wir wünschen Ihnen viel Spass bei der Lektüre, alles Gute für das neue Jahr und eine frohe Weihnachtszeit. 

Freundliche Grüsse
Zürcher Heimatschutz ZVH

Motiv-Beispiele aus dem Postkartenset

Kein Abriss der Liegenschaft Usterstrasse 23 in Illnau

Das ehemalige Konsum-Gebäude im Zentrum von Illnau

Am 19. Juni 2014 entschied der Gemeinderat von Illnau-Effretikon, das Haus Usterstrasse 23 in Illnau abzureissen, damit dort ein Dorfplatz mit weiteren Parkplätzen entstehen soll. Der Stadtrat entliess daraufhin das VOLG Gebäude aus dem Inventar schutzwürdiger Bauten von kommunaler Bedeutung.
mehr

Usterstrasse 23 und 25 in Illnau

Aktuell: Ein wirtschaftsgeschichtlicher Zeuge in Horgen

Ein wuchtiges NEIN zum Abriss der alten Fabrik Wannenthal

Fabrik Wannenthal in Horgen

Die alte Fabrik Wannenthal darf als wichtiger und letzter Zeuge der Industrialisierung von Horgen nicht zerstört werden. Für die Fassade dieses Zeitzeugen wurde möglicherweise Kalksandstein aus dem Bergwerk Käpfnach/Horgen – folglich ein lokaler Baustoff – verwendet. Ein Grund mehr, diesen bedeutenden Zeitzeugen zu erhalten.
mehr

Rückblick

Unterstützung

Auch die kleinste Spende ist willkommen!

Der Zürcher Heimatschutz ZVH ist für seine Tätigkeit auf finanzielle Mittel Privater angewiesen. Jeder Franken unterstützt die Aktivitäten des ZVH. Aus diesen Gründen freuen wir uns über jede Spende – unabhängig ihrer Höhe. Spenden erreichen uns am einfachsten über unser Spendenkonto PC 80-2755-2 mit dem Vermerk "Spende".
mehr


Ausserdem

Die schönsten Hotels der Schweiz

Entdecken Sie die neu aufgelegte Publikation
mehr

Besuchen Sie uns auf Facebook

mehr

Schenken Sie eine Mitgliedschaft beim ZVH

mehr

 

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kommentare? Kontaktieren Sie uns per Email: newsletter@heimatschutz-zh.ch
Möchten Sie nicht mehr über aktuelle Angebote informiert werden, können sie sich hier abmelden.