Newsletter

NEWSLETTER

30. Mai 2016

Online-Version auf der Website des Zürcher Heimatschutzes

 

Zürcher Hochschulgebiet – Für eine qualitätsvolle städtebauliche Lösung

Sehr geehrte Damen und Herren
Liebe Mitglieder

In letzter Zeit wurde vor allem von Seiten ihrer Befürworter die Planung im Hochschulquartier thematisiert. Dabei wurde explizit oder auch verhüllt dem Zürcher Heimatschutz vorgeworfen, einer städtebaulich befriedigenden Lösung im Wege zu stehen, weil er sich für die Erhaltung des Häfeli/Moser/Steiger-Baus (HMS Bau) und des Kernbaus der Alten Anatomie aus den Jahren  1835-42 einsetzt.
Lesen Sie hier unsere Medienmitteilung zum Thema vom 30.5.2016.

Wir wünschen Ihnen eine spannende Lektüre und würden uns freuen, Sie am 11.6.2016 an der 111. Jahresversammlung des ZVH in Zürich begrüssen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüssen
Ihr Zürcher Heimatschutz

Visualisierung der geplanten Volumina hinter der Zürcher Stadtkrone. (Quelle: Zürcher Heimatschutz ZVH)

111. Generalversammlung 2016

Statutenrevision


Wir möchten uns hiermit bei Ihnen entschuldigen, dass beim Versand der Einladung zur diesjährigen Generalversammlung vom 11.6.2016 die Beilage zur Statutenrevision vergessen ging.

Der grobe Fehler wurde uns erst bewusst, als uns ein aufmerksames Mitglied darauf hingewiesen hat.

Wir werden die vom Vorstand genehmigte Statutenrevision per sofort auf unsere Webseite stellen und in gedruckter Form an der Generalversammlung auflegen.

Wir bitten Sie vielmals um Entschuldigung.

Der Hirschen- und der Seilergraben in Zürich um 1750. Autor: wahrscheinlich J.C. Uhelinger, ca. 1750.

2 x JA zu Kongresshaus und Tonhalle

Abstimmungssonntag


Der Stadtzürcher Heimatschutz hat sich seit Jahren zusammen mit dem Kantonalzürcher und dem Schweizer Heimatschutz für den Erhalt und die Instandsetzung des Kongresshauses und der Tonhalle eingesetzt. Mit der Unterstützung von weiteren Akteuren konnte so ein Abbruch und ein masslosses Neubauprojekt verhindert werden.
mehr

Gartenjahr 2016

ZVH Veranstaltungen


Gemeinsam mit seinen Sektionen bereichert der Schweizer Heimatschutz das Gartenjahr 2016 mit einem Strauss von Anlässen in allen Landesteilen. Eine Einladung zum Entdecken und Diskutieren.

Auch der Zürcher Heimatschutz hat sich mit Veranstaltungen am Gartenjahr 2016 beteiligt. Beispielsweise mit einer Führung zum Thema Aargauer Preziosen - Barockgärten im Kloster Wettingen und auf Schloss Lenzburg
mehr

Herbstbaum, Zolliker Allmend

Weitere Veranstaltungen zum Gartenjahr 2016

Conrad Gessner 1516 - 2016


Am 16. März 2016 jährt sich der Geburtstag von Conrad Gessner zum 500. Mal. Das Landesmuseum Zürich widmet dem Schweizer Universalgelehrten deshalb eine Sonderausstellung. Der Gelehrte war im Europa des 16. Jahrhunderts eine der prägenden Figuren der Wissenschaft.
mehr


Werden Sie Mitglied beim Zürcher Heimatschutz, wenn Sie es nicht schon sind!

mehr

Besuchen Sie uns auf Facebook

mehr

Auch die kleinste Spende ist willkommen!

Der Zürcher Heimatschutz ZVH engagiert sich seit 1905 für den Schutz, die Pflege und den Erhalt der überlieferten Bauweise, der charakteristischen Bauten, Siedlungen, Gärten und Parkanlagen. Als Non-Profit-Organisation ist der ZVH für seine Tätigkeiten auf finanzielle Mittel Privater angewiesen. Mit Ihrer Spende helfen Sie, dass wir uns weiter wirkungsvoll für unsere Ziele einsetzen können. Für Spenden an den ZVH verwenden Sie bitte unser Postcheckkonto: 80-2755-2 / IBAN CH15 0900 0000 8000 2755 2.

Wir danken Ihnen im Voraus herzlich für Ihre Unterstützung.

 

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kommentare? Kontaktieren Sie uns per Email: newsletter@heimatschutz-zh.ch
Möchten Sie nicht mehr über aktuelle Angebote informiert werden, können sie sich hier abmelden.